VfL reist mit 0:6 Klatsche aus Aschendorf nach Hause

Beim Blick auf die Anzeigetafel im Aschendorfer Sportpark mussten sich sowohl die VfL-Anhänger als auch der heimische TuS und die neutralen Zuschauer mehrfach verwundert die Augen reiben. Diese zeigte ein auch in dieser Höhe verdientes 6:0 des TuS an.

Es ist schwer, für die gezeigte Leistung unseres VfL, insbesondere in der zweiten Halbzeit, Worte zu finden, um das Geschehene objektiv zu beschreiben.

Auch wenn der TuS bereits mit einer 2:0 Führung in die Pause ging, so verfügte unser VfL dennoch im ersten Abschnitt über mehrere gute Chancen, die entweder kläglich vergeben wurden oder durch den starken TuS-Keeper vereitelt wurden oder am Aluminium landeten. Dennoch zeigte unser Team bereits in der ersten Hälfte eine schwache Partie bestehend aus fehlender Organisation/ Struktur verbunden mit einem nicht vorhandenen Spielaufbau, so dass mögliche Tore “nur” über die eigenen Schwächen hinweg getäuscht hätten.

Die Hoffnung auf eine Aufholjagd in der 2. Halbzeit wurde jedoch zum einen durch eine noch schwächere Hälfte unserer Jungs und zum anderen durch die verdienten Tore der Aschendorfer zu nichte gemacht. Zu den Mängeln des ersten Abschnitts gesellten sich nun auch noch fehlerhaftes Zweikampfverhalten und ein ständiges “Diskutieren & Lamentieren” mit dem guten (!) Unparteiischen, dem Gegner und den eigenen Mitspielern sowie sich selber. Negativer Höhepunkt war der kläglich verschossene Elfmeter.

Euer VfL-Vorstand

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>