VfL vs. Lathen bereits um 18:15 Uhr

Raspo Lathen heißt der Gegner des VfL am kommenden (Grün)Donnerstag, 09.04. Bereits um 18:15 Uhr (!!!) trifft unsere Erste auf den Tabellenfünften. Nach einer Serie von zwölf Spielen ohne Niederlage galt die Elf von Trainer Dietmar Sulmann zwischenzeitlich als Meisterschaftskandidat, verspielte die gute Situation in den letzten Wochen jedoch durch einige unerwartete Punktverluste. Dennoch ist man in Lathen bisher sicher zufrieden, spielt man doch trotz kleinen Kaders eine starke Saison.

Das Hinspiel konnte der VfL nach spannendem Spiel mit 3:2 für sich entscheiden und startete damit seinen furiosen Saisonauftakt. Die Gäste müssen auch am Donnerstag auf ihren Stammtorwart Jens Westerhoff verzichten, der nach einem Arbeitsunfall noch einige Zeit fehlen wird. Für ihn steht der unerfahrene Jonas Fährmann (20) im Tor. Doch auf dem Feld verfügt der SV Raspo Lathen über mehrere Spieler mit reichlich Bezirksligaerfahrung. Neben den beiden Haudegen Andreas Wiggerthale (Foto) und Jörg Redenius-Heber, die das Mittelfeldzentrum organisieren, sind auch Spieler wie der schnelle Daniel Kleymann und Stephan Richter seit Jahren auf Bezirksbene aktiv. Besonderes Augenmerk bei allen Standardsituationen gilt Stephan Richter. Er zählt zu den kopfballstärksten Spielern der Liga und ist einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler. Höchste Wachsamkeit ist auch gegen den Sturmführer der Gäste nötig. Jörg Brunen ist ein typischer Knipser, der im Sechzehner auf den Ball lauert und häufig im entscheidenden Moment richtig steht. Am letzten Wochenende traf er gleich dreimal und konnte sein Torkonto auf 14 Treffer aufstocken. Die Gäste holten aus den letzten sechs Spielen jedoch lediglich einen Sieg und sind auswärts seit Mitte Oktober sieglos.

Abgehakt ist das Spiel des VfL in Schüttorf gegen die beste Mannschaft der Liga. Am Donnerstag erwartet unsere Erste eine Mannschaft, die man aus zahlreichen Test-, Pokal- und Punktspielen gut kennt. Mit der nötigen Ordnung auf dem Spielfeld und taktisch cleverem Spiel ist gegen Raspo Lathen ein erfolgreiches Spiel möglich. Als einziges Team der Liga gelang unserer Elf noch kein „zu Null”. Sollte man dies am Donnerstag schaffen, wäre das Minimalziel mit einem Remis erreicht.

wiggerthale

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>