VfL weiht „Fluchtbalkon“ ein und sagt Danke

Im Rahmen einer Feierstunde am Sonntag, den 30.09.2018, hat der VfL Emslage 1971 e.V. die neue, außenliegende Fluchttreppe mit Balkon am Vereinsgelände in Groß Fullen im Beisein des Bürgermeisters, Herrn Knurbein, des Diakon Jürgen Scholz sowie geladener Gäste eingeweiht.

Werner Rühlmann, Vorsitzender des VfL, lobte die Unterstützung der Stadt Meppen durch die finanzielle Förderung und die sehr gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung im Zuge der Umsetzung dieses Vorhabens.

Dank wurde neben der Verwaltung auch der Politik in Person von Gerd Gels, Ortsvorsteher Versen, für seine Begleitung des Antrags und der intensiven Fürsprache in den politischen Gremien ausgesprochen.

Planung und Ausführung dieser Baumaßnahme lag in den Händen des Unternehmens STEDA, die als ortsansässige, junge und dynamische Firma das attraktive Sportgelände des VfL in Groß Fullen mittels dieses Projekts sinnvoll ergänzt hat. Unterstützend tätig war die Fa. Metallbau Schulte aus Fullen.

Sowohl Werner Rühlmann als auch Herr Bürgermeister Knurbein hoben die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements hervor und führten die Umsetzung dieses Fluchtbalkons als ein Beispiel für ein gelungenes Miteinander und sich ergänzende Zusammenarbeit an.

Diakon Jürgen Scholz zog im Rahmen der Segnung einen gelungenen Vergleich zwischen der Bedeutung des Sports und der Kirche für die Menschen als „Fan“ und Unterstützer.

Der VfL Emslage freut sich über einen attraktiven Fluchtbalkon zur Sicherstellung des Brandschutzes im Dachgeschoss des Vereinsheims in Kombination mit einer gelungenen Außensitz-Möglichkeit und einer Überdachung des erdgeschossigen Eingangsbereichs.

Das nachstehende Foto zeigt folgende Personen von links nach rechts:

Jürgen Scholz (Diakon), Gerd Gels (Ortsvorsteher Versen), Stefan Brüggemann und Daniel Heidemann (STEDA), Werner Rühlmann (VfL), Bürgermeister Helmut Knurbein, Hermann Schepergerdes (VfL)

VFL-Einweihung_1

VfL_Einweihung_2VfL_Einweihung_3IMG-20181002-WA0004IMG-20181002-WA0003

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>