Höhen und Tiefen in der Tischtennishinserie

Nach gutem Start und zwischenzeitlicher Durststrecke konnte sich die 1. Mannschaft mit 2 knappen Siegen gegen Emmeln und Papenburg II auf dem 3. Tabellenplatz der 2. Herrenbezirksklasse behaupten. Mit 16:4 Punkten ist man punktgleich mit den zweitplatzierten Aschendorfern. Dieser Platz berechtigt zur Relegation um den Aufstieg. Nicht zu schlagen war Meister Lorup, die ohne Verlustpunkt den Herbstmeistertitel holen.
Topleistungen boten die Emslager Zelluloidkünstler mit Siegen gegen die direkten Konkurrenten TuS Aschendorf (9:4) und BW Papenburg II (9:7). Punkte ließ man allerdings in den Remis gegen TV Meppen und SV Rastdorf liegen. Gute Einzelergebnisse boten Uli Engling (18:2), Johannes Tenbruck (10:9), Dimitri Bürkle (11:5) und Thomas Leuchters (9:6).

Unerwartet schwieriger ist die Ausgangsposition nach der Hinserie für die 2. Mannschaft, die in der gleichen Liga antritt. Zwar konnte ebenfalls im letzten Spiel Eintracht Emmeln mit 9:6 geschlagen werden, jedoch überwintert die Mannschaft mit 7:13 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und gleichzeitig dem Relegationsplatz gegen den Abstieg. Topbilanzen erzielten Werner Altevers (16:3) und Hartmut Lichterbeck (10:7).

Erfreulich hingegen ist die Leistung der 3. Mannschaft: 14:0 Punkte bedeuten die klare Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Vorgestern konnte man den SV Haselünne III mit einem knappen 7:5 auf Distanz halten und führt die Liga vor den Hasestädtern mit 3 Punkten an. Karl-Heinz Beerling (8:4), Julian Altevers (7:1), Christian Stahl (8:2), Hermann Janning (7:3) und Ewald Brüggemann (4:2) spielten alle positive Bilanzen.

Auch die 4. Mannschaft steht mit 12:4 Punkten auf einem guten 2. Platz in der 2. Kreisklasse.  Wilhelm Lüken (9:7), Franz Fehrmann (8:9), Reinhold Wendt (7:6) und Jürgen Stoffer (9:2) zeigten gute Leistungen.

In den Tischtennisligen ist Winterpause. Mitte Januar kämpfen die 4 Emslager Mannschaften weiter um die  Punkte.

Solange können hier die Ergebnisse und Bilanzen analysiert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>