40 Jahre Frauenturngruppe des VfL Emslage in Rühlerfeld

Die Frauenturngruppe des VfL Emslage in Rühlerfeld feierte jetzt ihr 40-jähriges Bestehen. Die Anfänge dieser sportbegeisterten Damen liegen also schon in der Zeit vor Gründung des VfL im Jahre 1971. Die Gruppe gehörte seinerzeit einem der Vorgängervereine des VfL an, dem VfB Rühlerfeld/Rühlermoor. Sie wird seit vielen Jahren von Lydia Gebbeken und Hanni Stelzer geleitet. Ca. vierzig Frauen im Alter von Anfang 20 bis Ende 70 frönen immer Mittwoch abends in der Rühlerfelder Sporthalle ihrem Sport. Stolz sind sie auf sechs Neuzugänge in den letzten Monaten, ganz besonders aber auf drei reifere Damen, die seit vierzig Jahren dabei sind. Es sind Emmy Ovenhausen, Agnes Wemhoff und Beatrix Grüter.

Das Jubiläum wurde im Rahmen einer Weihnachtsfeier im Gemeindehaus in Rühlerfeld gefeiert. Vom VfL-Vorstand nahmen Andreas Hülsmann und Bernd Reiners teil, die einen Blumenstrauß für die Übungsleiterinnen und ein “Flachgeschenk” für die Gruppe überreichten.

40-jahre-frauenturnen1
Vorsitzender Bernd Reiners mit Gruppenvorstand und Übungsleiterinnen (von links: Maria Grote, Hanni Stelzer, Nina Bentlage, Anita Möllerhaus und Lydia Gebbeken)

40-jahre-frauenturnen2

Vorsitzender Bernd Reiners mit den “40-jährigen Mitgliedern” (von links: Beatrix Grüter, Emmy Ovenhausen, Agnes Wemhoff)

Kommentare sind geschlossen.