33 Jahre bei den Alten Herren gespielt – VfL Emslage verabschiedet Gerd Wolters

Mit Ablauf der Spielsaison 2009 hat Gerd Wolters im Alter von 66 Jahren seine aktive Fußballlaufbahn beendet. Er spielte allein 33 Jahre im Altherrenbereich beim VfLEmslage. In der 1. Altherren-Mannschaft begann seine Altherrenfußballlaufbahn. Danach wechselte er in die Ü 40 und beendete nun seine Laufbahn in der Ü-50-Mannschaft.

Seine Mannschaftskollegen haben ihn einer Mitteilung zufolge sehr geschätzt und bedauern, dass er nicht mehr spielt. “Er war ein Sportsmann, auf dem immer Verlass war”, hieß es bei der Verabschiedung. “Bei den angesetzten Spielen war er, wenn eben möglich, dabei und gab sein Bestes”, sagte Manager Bernd Theismann. Ebenso wie seine jüngere Teamkollegen auch habe er stets anfallende Arbeiten für die Mannschaft übernommen. Die Altherrenmannschaften tragen sich selbst im Verein. “Er war ein Vorbild.”

Dafür bedankten sich bei der Saisonabschlussbesprechung Spieler-Manager Bernd Theismann und die Ü-50-Mannschaft bei ihrem Sportsfreund und überreichten ihm einen Zinnteller, auf dem die Namen aller Spieler eingraviert waren. Sie wünschten ihm für die Zukunft Gesundheit und weiterhin alles Gute. Wolters gab bekannt, dass er im kommenden Jahr Schiedsrichter Heinz Tappel zur Seite stehen werde.

Einen Zierteller überreichte Manager Bernd Theismann zum Abschied an Gerd Wolters.

Foto Meppener Tagespost: Einen Zierteller überreichte Manager Bernd Theismann zum Abschied an Gerd Wolters.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>