Vorstand beim VfL Emslage wieder komplett – Benefizaktion für Kinder auf Haiti absolutes Highlight des Geschäftsjahres

Am Freitag, 18. Juni, fand im Clubraum des VfL Emslage die diesjährige Mitgliederversammlung (MGV) statt. Im Mittelpunkt standen die Wahlen von mehreren Vorstandsfunktionen. Im Juni 2009 konnte kein neuer Geschäftsführer gefunden werden. Im April 2010 wurde nach dem plötzlichen Tod des Kassenwartes Ludger Bahns dieser Vorstandsposten bis zur MGV kommissarisch durch Erich Brand-Saßen ausgefüllt. Die Neuwahlen ergaben, dass Werner Rühlmann, bisheriger Sportwart und Fußballobmann, die Rolle des Geschäftsführers übernimmt. Jürgen Rüther, gerade aus der 1. Fußballelf des VfL ausgeschieden, wird diese frühere Funktion von W. Rühlmann für die nächsten 2 Jahre ausfüllen. Als Kassenwartin wurde Mechthild Schwering gewählt, die in ihrer Arbeit von Heike Ahlers unterstützt wird. Den Vorsitz nimmt weiter Bernd Reiners wahr, der wie alle neuen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt wurde.

Im Vorstandsbericht hatte B. Reiners die Benefizaktion für Waisenkinder auf Haiti als absoluten Höhepunkt des Jahres bezeichnet, sie sogar als ein Highlight der Vereinsgeschichte eingestuft. Die Einradgruppe des VfL Emslage unter der Leitung von Sylvia Altmeppen hatte im Zusammenwirken mit der Kinder-/Jugendschola der katholischen Kirchengemeinde Fullen/Versen, die von Simone Lügering geführt wird, am 21. Februar 2010 ein buntes Programm in der Sporthalle in Meppen-Rühle zusammengestellt, das alle Besucher begeisterte. Es konnten dabei mehr als 2100  Euro für hilfsbedürftige Waisenkinder nach dem verheerenden Erdbeben auf Haiti gesammelt werden.
Bereits Mitte August 2009 war die am A-Platz bei sog. „CCI“ in Meppen-Rühle errichtete Flutlichtanlage mit einem bunten Familientag offiziell eingeweiht worden.

Das VfL-Vereinsmitglied Heinz-Gerd Evers, über Jahre höchster Schiedsrichterobmann des Kreisfußballverbandes (KFV) Emsland, wurde im September 2009 zum stellvertretenden Vorsitzenden des KFV gewählt.
W. Rühlmann stellte den Abstieg der 1. Fußballmannschaft aus der Bezirksliga als unnötig und vermeidbar, darum auch umso bitterer dar. Da gleichzeitig der 2. Mannschaft der  Aufstieg in die 1. Kreisklasse Mitte gelang, war er zuversichtlich, dass in der nächsten Saison zwei schlagkräftige Mannschaften ins Feld geführt werden können.
Fußballjugendwart Andreas Hülsmann stellte heraus, dass im Frühjahr 2010 fünf neue Übungsleiter für den Juniorenfußball ausgebildet worden sind. In der nächsten Saison, in der 16 Jugendmannschaften an den Start gehen, wird das Trainingsgeschehen von den Minikickern bis zu den D-Junioren neu strukturiert.

Für die Sparte „Tennis“ hat Ludger Bothe von Schwierigkeiten berichtet. Mehrere bauliche und platztechnische Probleme sind aufgetaucht, die aufgrund der finanziellen Lage noch nicht gelöst werden konnten. Auch fehlt es im Abteilungsvorstand an Mitarbeitern. Im nächsten Jahr wird die Abteilung 25 Jahre alt.
Die Tischtennisabteilung des VfL wird in der kommenden Saison nach mehreren Jahren wieder eine Damenmannschaft stellen.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Bernhard Herbers, Versen, und Wilhelm Otten, Fullen, geehrt. H. Otten war aber verhindert.

Zum Schluss der MGV wurden die Pläne für den Bau einer Tribüne am Hauptplatz in Fullen von A. Hülsmann vorgestellt. Die anwesenden Mitglieder befürworteten sie, so dass die weiteren Schritte für diese Baumaßnahme eingeleitet werden können.

Bei der MGV wurde zudem bekannt, dass neben David Brink, demnächst Holthausen-Biene, auch Manuel Peters den VfL verlassen wird, und zwar wohl in Richtung Union Meppen.

B. Reiners, 1. Vorsitzender

Der neue Vorstand des VfL
mitgliederversammlung2010

von links nach rechts:
Mechthild Schwering (Kassenwartin)
Werner Rühlmann (Geschäftsführer)
Jürgen Rüther (Sportwart/Fußballobmann)
Bernd Reiners (1. Vorsitzender)
Heike Ahlers (Kassenwartin)
Andreas Hülsmann (Fußballjugendwart)
Günter Deimann (2. Vorsitzender)
es fehlt:  Alfons Brink (Fußballjugendwart)

mitgliederversammlung2010_1

Ehrung für Bernhard Herbers, mit Vorsitzenden B. Reiners

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>