3. Pokalrunde erreicht – 6:0-Sieg in Schöninghsdorf

Unser VfL war in der 2. Runde des Kreispokals zu Gast bei Conc. Schöninghsdorf. Diese Hürde fiel leichter als erwartet aus. Es gab einen auch in dieser Höhe verdienten 6:0-Sieg, Halbzeit 3:0. Unsere Elf bestimmte von Beginn an das Geschehen, so dass die Tore in regelmäßigen Abständen als logische Folge fielen. Sechs Torschützen weisen auch die mannschaftliche Geschlossenheit aus. Die Tore erzielten Matthias Heidemann, Martin Rüther (mit Kopfball !), Daniel Heidemann, Wolfgang Bruns, Markus Grönninger und Gerrit Brink. Einen Wermutstropfen gab es dann doch: Stefan Pelster und Daniel Heidemann mussten angeschlagen ausgewechselt werden. Da auch die Gebrüder Andreas und Philipp Hermes verletzt fehlten, bleibt nur zu hoffen, dass bis zum Saisonstart in der Kreisliga (Mittwoch, 11. August, 19 Uhr,  in Bawinkel) die Verletzungen auskuriert sind. Torsten Bruns hatte im Tor für den verhinderten Tim Beerling einen ruhigen Abend. Er brauchte nicht einmal ernsthaft eingreifen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>