Auftakt in der Kreisliga – Sieg und Remis für die Erste

Nachdem am letzten Mittwoch der Punktspielauftakt in der Kreisliga Emsland mit einem 4:2-Sieg beim SV Bawinkel gelungen war, kam die Erste Mannschaft des VfL am heutigen Sonntag zu einem leistungsgerechten 3:3 beim Stadtrivalen Union Meppen. In einem nur mäßigen Spiel fand der VfL zunächst überhaupt nicht ins Spiel und lag bereits nach 10 Minuten in Rückstand. In den nächsten Minuten kam Union über Konter zu mehreren Großchancen, die teils kläglich vergeben wurden. Mit der ersten gefährlichen Szene in der 1. Halbzeit gelang Wolfgang Bruns per Kopf der zu diesem Zeitpunkt überraschende Ausgleich. Anschließend übernahm der VfL das Kommando, doch vieles blieb nur Stückwerk. Nach einem allerdings gut vorgetragenen Angriff über die rechte Seite scheiterte Martin Rüther zunächst am Torhüter, doch den Nachkopfball setzte Andreas Hermes in die Maschen. Mit dieser insgesamt glücklichen Führung wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends, gelungene Aktionen waren auf beiden Seiten Mangelware. So führte ein kapitaler Fehler in der Abwehr zum 2:2-Ausgleich. Stefan Lammers brachte seine Mannschaft mit einem Freistoßtor wieder in Führung. Als es fast danach aussah, als könne dieser knappe Vorsprung über die Zeit gerettet werden, gelang den Unionern in der 86. Minute nach erneutem schwachen Abwehrverhalten der gerechte Ausgleich. Insgesamt zeigten beide Mannschaften ein enttäuschendes Spiel, trotz der sechs Tore. Die Trainer Klaus-Dieter Weinert und Christian Wessels waren sich nach Spielende darüber einig. Sowohl der VfL als auch Union Meppen werden sich erheblich steigern müssen, wenn sie ganz vorne ein Wörtchen mitreden wollen.

Am nächsten Mittwoch, 18. August, findet das erste Heimspiel der Saison statt. Anstoß in Fullen ist um 19 Uhr (bei schlechtem/dunklem Wetter evtl. kurzfristige Verlegung zum CCI/Lohberg).  Gegner ist der SV Voran Brögbern.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>