VfL II: Auf Unentschieden in Tinnen folgt 4:0 Heimsieg gegen Concordia Schleper

Nach dem 3:3 Unentschieden (Tore: Wolfgang Bruns, Julian Brink, Tim Schmidt-Weichmann) aus der Vorwoche in Tinnen, in dem der VfL II Moral zeigte und dreimal einen Rückstand egalisierte, konnte am vergangenen Freitag, den 18.09.2015, gegen Concordia Schleper ein verdienter 4:0 Heimsieg verbucht werden.

Nachdem der VfL in der Anfangsphase einen „Schreckmoment“ nach einer Ecke der Gäste und einer guten Kopfball-Chance überstehen musste, übernahm die Heimelf zunehmend die Spielkontrolle und spielte ansehnlich nach vorne. So sorgten die Treffer durch Wolfgang Bruns (1:0, 3:0) und Leon Bolmer (2:0) durch jeweils schön vorgetragene Angriffe für eine komfortable Halbzeitführung.

Zum wichtigen Zeitpunkt nach der Pause in der 60. Minute sorgte erneut Wolfgang Bruns mit seinem dritten Treffer an diesem Abend für die endgültige Entscheidung in diesem Spiel.

Erneut an einem Freitag, den 25.09.2015, folgt das nächste Heimspiel um 19:30 Uhr beim CCI gegen den gut gestarteten Aufsteiger aus Wachtum/ Ahmsen-Vinnen.

 

Bericht erstellt

Stefan Hengstermann

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>