Mitgliederfahrt in den Borussia-Park

Zum sechsten Mal machten sich die Ü-50-Altsenioren und weitere interessierte Mitglieder unseres VFL auf den Weg zu einem Spiel der 1. Fußballbundesliga. Dieses Mal ging es am Ostersamstag in den mit  55.000 Zuschauern ausverkauften Borussia-Park der Mönchengladbacher Fohlen gegen den Spitzenreiter Borussia Dortmund. Tabellenletzter gegen Tabellenerster hieß die Konstellation.

45 Teilnehmer erhofften sich bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad ein spannendes Spiel beider Mannschaften. Sollte Mönchengladbach noch ein bisschen Hoffnung behalten, mussten sie gewinnen.  Die Borussen aus Dortmund dagegen konnten die Meisterschaft klar machen. Doch daraus wurde nichts. Den Dortmundern fehlte ihr Spielmacher und Ideengeber Sahin und auch der zuvor angeschlagene Torjäger Barrios kam erst Mitte der zweiten Hälfte und konnte dem Spiel keine Wende mehr geben.  Es blieb beim 1 : 0 der Hausherren, erzielt hatte es der ansonsten harmlose Idrissou  kurz vor der Halbzeitpause. So wurde nichts aus der schon fest eingeplanten Meisterfeier der Dortmunder Anhänger, die fast allein das halbe Stadion füllten. Durch den Sieg verlässt der an diesem Tage in der Defensive gut organisierte Gastgeber den letzten Tabellenplatz und kann bei weiteren Siegen auf den Relegationsplatz hoffen.

Unsere Hoffnungen auf ein rassiges Spiel haben sich nicht ganz erfüllt, bleiben werden aber sicher Erinnerungen an ein modernes Fußballstadion mit guter Sicht auf das Spielfeld und mit einer riesigen gelben Dortmunder Fankulisse in einer lautstarken Atmosphäre.

Mit sportlichen Grüßen – Heinz Tappel

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ich bin Betreuer der C2 des VfL.
    Besteht die Möglichkeit mit einer kompletten Jugendmannschaft an solch einer Fahrt teilzunehmen?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>