Die 1. verliert mit 0:2 gegen Salzbergen.

Mit 0:2 Toren unterliegt unsere I. Herrenmannschaft im Punktspiel gegen Alemannia Salzbergen. In der 1. Halbzeit waren die Emslager die klar bessere Mannschaft und erspielten sich einige gute Möglichkeiten. Die besten Chancen wurden durch Marius Ahlers, Matthias Heidemann und Markus Grönninger vergeben. Die Hausherren standen in der Abwehr sehr sicher und verhalfen Tim Beerling zu sehr ruhigen 45 Minuten, in denen er keinen Ball halten musste.
Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten gleich in den ersten 5 Minuten zwei gute Tormöglichkeiten. Danach tat sich auf beiden Seiten nicht mehr viel und es entwickelte sich bis zu 70. Minute ein etwas müder Sommerkick. Dann hatte Martin Rüther eine Riesenmöglichkeit den VfL mit 1:0 in Führung zu bringen. Er scheiterte aber zunächst am glänzend reagierenden Gästetorhüter und setzte  im Nachschuß  den Ball knapp neben das Tor. In der 72. Minute erhielt er dann die Ampelkarte wegen wiederholten Foulspiels. Die Emslager benötigten einige Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen. Etwas zu lange anscheinend, denn in der 75. – und 78. Minute waren es David Poggenmann und Kevin Drees die jeweils von Niels Möllmann in Szene gesetzt wurden und die Gäste mit ihren Toren auf die Siegerstraße brachte.
Eine absolut unnötige Niederlage für den VfL, der vor den Augen des neuen Trainers Hermann-Josef Bruns und dem Neuzugang aus Schöninghsdorf, Andre Stroot, eine überlegene Vorstellung bot, leider aber wegen Auslassen der Tormöglichkeiten auch keinen Sieg verdient hatte.
 
 
 
 

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>