Unglückliche Niederlage gegen Germania Twist!

Am Sonntag verlor die Zweite unglücklich mit 3:2 bei Germania Twist. Bereits in der 10. Minute brachte Jojo Lakeberg die Zweite nach einer Ecke in Front. In der 25. Minute erzielte Germania mit der ersten Torchance den Ausgleich durch Pieper. Ärgerlich für die Mannschaft war, dass sich gleich zwei Spieler von Germania deutlich im Abseits befunden haben. Das Gegentor sorgte bei der gesamten Mannschaft für eine große Verunsicherung. Bis zur Halbzeit wendete sich somit ein wenig das Spielgeschehen und Germania gewann etwas die Oberhand ohne jedoch ein Tor zu erzielen.
In der zweiten Halbzeit übernahm die Zweite wieder die Initiative. Aus der Überlegenheit konnte die Mannschaft jedoch kein Kapital schlagen. In dieser Phase gab es wieder zwei kniffelige Entscheidungen gegen die Zweite. Zunächst wurde ein Angriff über Jojo Lakeberg in aussichtsreicher Position wegen einer vermeintlichen Abseitsposition zurückgepfiffen und kurze Zeit später bekam ein Twister Abwehrspieler einen Fernschuss im 16er an den Unterarm. In diesem Fall blieb der Pfiff aus. Wiederum zwei Entscheidungen die man auch anders auslegen konnte.
Dann kam es, wie es kommen musste. Ein Doppelschlag durch Wessling und Pieper entschied letztlich die Partie. Tortz allem gab die Mannschaft nicht auf und konnte durch Jojo Lakeberg noch einmal den Anschlusstreffer erzielen. In den letzten Minuten gab es dann Chancen auf beiden Seiten. Es blieb letztlich bei einer unglücklichen Niederlage für die Zweite.
Am nächsten Sonntag steht jetzt das nächste Abstiegsendspiel gegen den SV Teglingen an. Aufgrund der anderen Ergebnisse an diesem WE könnte die Zweite mit einem Sieg den Klassenerhalt endgültig sichern.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>