Tischtennis Saisonrückblick 2010/11

Der VfL Emslage hat mit 5 gemeldeten Mannschaften am Spielbetrieb teilgenommen.

1. Damen:
In dieser Saison hatten wir zum ersten Mal seit ewigen Jahren wieder eine Damenmannschaft am Start. Die Frauen, die geschlossen vom TV Meppen zu uns wechselten, mussten in der Kreisliga starten, weil es in der unendlichen Bürokratie des TTVN nicht möglich war, den Startplatz in der Bezirksklasse vom TV Meppen mit zu übernehmen. Obwohl die Meppener dem zugestimmt haben.
Somit wurde es die erwartet einfache Saison. Unsere Ladies wurde mit 40:0 Punkten unangefochten Meister und gaben dabei ganze 9 Spiele ab. Silvia Prange wurde beste Spielerin der Liga. Man freut sich in der nächsten Saison endlich wieder in der Bezirksklasse spielen zu dürfen.

1. Herren + 2. Herren:
Beide Mannschaften traten wieder in der 2. Herrenbezirksklasse an. Die Plätze 6 und 7 am Ende der Saison sagen über die „Durchschnittlichkeit“ alles aus. Allerdings gilt es zu bemerken, dass die 2te Mannschaft Platz 6 und die 1te Mannschaft Platz 7 belegte!! Beide Mannschaften beendeten die Saison mit 18:18 Punkten. Die 2te hat somit ihr Saisonziel souverän erreicht, während die 1te lieber ein bisschen weiter oben mitgespielt hätte. Allerdings musste man am Anfang der Serie verletzungsbedingt auf den Spitzenspieler Uli Engling verzichten. Aber auch ohne diesen zwischenzeitlichen Ausfall hätte man sicherlich nicht um den Aufstieg mitgespielt, da die Truppe vom SC Blau-Weiß Papenburg 2 zu stark besetzt war und auch klar mit 32:4 Punkten Meister geworden ist.

3. Herren:
Die 3te Mannschaft startete erstmals wieder in der Kreisliga. Allerdings ist der Schritt von der Kreisklasse in die Kreisliga doch recht groß. Deshalb war das Interesse einiger Teams auch nicht all zu groß dort zu starten. Daraufhin entschloss man sich nur eine 6er Staffel zu gründen und keinen Abstiegsplatz auszuspielen.
Es war die erwartet schwere Saison und man wurde mit 4: 16 Punkten Tabellensechster und musste viel Lehrgeld zahlen. Allerdings wurden teilweise auch starke Leistungen nicht belohnt und man verlor mehrfach knapp mit 9.7 Man darf aber aufgrund der Nichtabstiegsregelung die Klasse erhalten.

4. Herren:
Die 4te Mannschaft startete wieder in der 2.Kreisklasse. In einer eher durchschnittlichen Saison, mit einigen Ausfällen und damit verbundener Personalknappheit schloss man die Saison als Tabellenfünfter ab. Mit 2 oder 3 Punkten mehr hätte man aber auch Dritter werden können.

Ausblick auf das kommende Jahr:
Mit Christoph Schepers kehrt unser langjähriger Leistungsträger wieder zurück zu seinem Heimatverein. Wie viele Spiele er allerdings für die 1. Mannschaften bestreiten wird, hängt vom Spielplan ab, da sein Lebensmittelpunkt immer noch in Düsseldorf sein wird. Allerdings sind wir da guter Dinge und hoffen auf ca. 7 Einsätze pro Serie. Außerdem wechselt Karsten Blübaum vom Ligakonkurrenten SV Union Meppen III zum VFL. Karsten spielt schon lange auf Bezirksebene und wird das mittlere oder untere Paarkreuz der 1. Mannschaft verstärken. Somit hofft die 1te in der kommenden Saison ganz oben mit zu spielen.
Die anderen Mannschaften werden größtenteils in der gleichen Formation antreten wie in der letzten Saison. Allerdings sind bei den Kreisligen und Kreisklassen die genauen Einteilungen noch unklar, deshalb kann man auch noch nicht abschätzen ob es bei 4 Herrenmannschaften bleibt, oder ob man noch eine zusätzliche Mannschaft melden kann.

Für alle nochmal zur Info:

Unser Training findet immer montags und Donnerstag in Rühlerfeld statt. Für Kinder haben wir Donnerstag ab 18.30Uhr die Halle zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>