Günter Deimann scheidet aus Vorstand aus – Alfons Brink übernimmt Posten als 2. Vorsitzenden

Die Mitgliederversammlung (MGV) am letzten Freitag stand im Zeichen des Abschieds verdienter Funktionsträger des VfL. Günter Deimann. 2. Vorsitzender seit 2000,  stellte sein Amt zur Verfügung, Alfons Brink übernahm. Für Alfons wird Matthias (Matze) Gebken in Zukunft mit Andreas Hülsmann den Jugendfußballbereich verantwortlich führen. Werner Rühlmann wurde als Geschäfts- und Schriftführer wiedergewählt.

Einen langen Part nahmen die Berichte des Vorstandes und der einzelnen Abteilungen und Gruppen ein. Dabei wurde u.a. deutlich herausgestellt, dass die 1. Seniorenmannschaft mit dem letztlich 9. Tabellenplatz das erhoffte Saisonziel nicht erreichte, während der Klassenerhalt der 2. Mannschaft in der 1. Kreisklasse trotz schwächerer Rückrunde als Erfolg angesehen werden darf.  Die Dritte legte unter dem scheidenden Trainer Rolf Kock eine gute Saison in der 4. Kreisklasse hin.

Im Jugendfußball gab es mehrere Staffelsiege, auch in der Hallenrunde und im Pokal konnte einige Teams gute Erfolge herausspielen. Ein Ausblick in die nächste Saison ergab, dass im Grunde mit der gleichen Anzahl an Jugendmannschaften die Saison bestritten wird. In den jüngeren Jahrgängen fehlen noch einige Trainer/Betreuer.

In der Tennisabteilung nahm Ludger Bothe nach 25 Jahren den Hut. Ihm folgt sein Sohn Thorsten. Auch Hermann Campen, ein Urgestein der Tennisabteilung, gab seine Aufgabe im Vorstand der Tennissparte nach 20 Jahren auf.

Sehr gut ist die neu eingerichtete Stepp-Aerobic-Gruppe unter der Leitung von Gerda Jansen angelaufen. In zwei Gruppen üben jeweils mittwochs ca. 50 Frauen. Die Gruppe benötigt für ein besseres Training weiteres Equipment (z.B. Lautsprecheranlage mit Headset). Der Erlös der Fördertafel des VfL für das Geschäftsjahr 2011/12 soll dazu dienen. Die MGV beschloss dieses mit einer eindeutigen Mehrheit.

Die drei Gewinner der Verlosung für die Fördertafel lauten:

Stephan Rüther, Klaus-Dieter Weinert und Heinz Eilers. Herzlichen Glückwunsch!

Silke Lüken stellte für die Kinderturngruppe dar, dass sie nach wie vor gut angenommen wird, es aber an freiwilligen Helfern fehlt.

Gleichzeitig wurde im Rahmen der MGV auf das 40-jährige Jubiläum hingewiesen. Die früheren Vorsitzenden Walter Schwenker und Harald Spielvogel stellten sich mit dem aktuellen Vorsitzenden zu einem Foto (siehe unten). Der erste Vorsitzende des VfL im Jahre 1971, Heinz Menke,  konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht bei der MGV erscheinen.

Das Vereinsjubiläum wird vom 19. bis 21. August 2011 auf dem Sportgelände in Groß Fullen gefeiert. Hier schon mal herzliche Einladung! Das Programm wird durch Plakate und Flyer bekannt gemacht werden.

Dieses Bild hier zeigt Hermann Campen, Bernd Reiners, Ludger Bothe und Günter Deimann (von links).

Kommentare sind geschlossen.