Die I. Herren spielt 0:0 gegen Hesepe und lässt abermals wichtige Punkte liegen.

Beim abstiegsgefährdeten SV Hesepe spielt unsere I. Mannschaft nur 0:0 unentschieden.

Bei eisigen Temperaturen entwickelte sich ein flottes und kampfbetontes Spiel, welches jedoch arm an Tormöglichkeiten bieb. Der VfL Emslage war die bessere Mannschaft und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. Die größte Chance vergab Matthias Heidemann, der nach einem schönen Zuspiel von Stefan Rüther frei vor dem Gästetorhüter auftauchte, den Ball aber  nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnte.  Aber auch die Hausherren hätten kurz vor der Halbzeitpause noch in Führung gehen können, als ein Spieler der Heseper allein vor Tim Beerling auftauchte, aber ebenfalls vergab.

In der 44. Minute stießen Gerrit Brink und sein Gegenspieler derart unglücklich und hart mit den Köpfen zusammen, dass Gerrit mit einer klaffenden Platzwunde  ins Meppener Krankenhaus gefahren werden musste. Für Gerrit, dem wir auf diesem Wege alles Gute wünschen, wechselte Trainer Bruns den Stürmer Uwe Rhode ein. Damit war die Marschroute für die zweite Hälfte klar definiert. Es sollte weiter nach vorne gespielt werden, um unbedingt drei Punkte einzufahren.

Beide Mannschaften kamen sehr engagiert aus den Kabinen, wobei die Gastgeber sehr aggressiv und körperbetont zu Werke gingen. Die bessere Mannschaft blieb jedoch der VfL und spielte aus einer sicheren Abwehr weiterhin nach vorne. Diese Überlegenheit konnte jedoch nicht in Tormöglichkeiten umgemünzt werden, sodass am Ende ein ernüchterndes Unentschieden gegen einen durchaus besiegbaren Gegner zu Buche stand.

Das nächst Spiel ist am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Schapen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>