Vierter beim Fußballstadtpokalturnier

Der VfL begann das neue Jahr mit einem etwas unglücklichen 4. Platz beim traditionellen Hallenfußballturnier um den Meppener Stadtpokal. Im Spiel um Platz 3 musste man sich Union Meppen in letzter Minute 1:2 geschlagen geben, wobei dem Siegtor ein Handspiel des Torschützen vorweggegangen sein soll.

In der Vorrunde hatte die Mannschaft um den Kapitän Martin Rüther die SpG Apeldorn/Stavern (5:2) und den SV Bokeloh (3:0) souverän und ungefährdet besiegt. Im “Endspiel” um den Gruppensieg gab es eine deftige 0:4 Niederlage gegen Union Meppen.

Damit kam es im Halbfinale zum Duell mit der U23 des SV Meppen, die eindeutig und ohne Schwierigkeiten die Vorrundengruppe gewonnen hatte (u.a. ein 6:0 gg. SF Schwefingen). Im Spiel gegen unser Team ging der SVM schnell in Führung, es gab zunächst nur wenige Anzeichen dafür, dass es nicht wieder eine klare Sache für den SVM werden würde. Doch durch Unsportlichkeiten brachten sich die Meppener aus dem Rhythmus, zwei Spieler wurden gleichzeitig mit einer Zeitstrafe wenig vor der Halbzeit des Feldes verwiesen, sodass der VfL durch Andreas Hermes zum Ausgleich kam. In der 2. Hälfte war unsere Mannschaft dem SVM mindestens ebenbürtig und hätte das Siegtor verdient gehabt. Doch es fiel nicht. So gab es ein Siebenmeterschießen, das der SVM mit 2:0 Toren für sich entschied.

Im Endspiel hatte die U23 des SV keine Mühe mit dem Gastgeber SV Teglingen, der in einem begeisternden Halbfinalspiel Union Meppen mit 4:3 in fast letzter Sekunde besiegt hatte.

Unser Team beim Stadtpokal 2012:

T. Twiehaus (Tor), M. Ahlers, W. Bruns, M. Rüther, A. Hermes, H. Möllerhaus, S. Lemper, D. Bohlen, U. Rohde.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>