Winterpause beim Tischtennis – VfL-Mannschaften übertreffen Erwartungen

Für mindestens vier Wochen ruht auch beim Tischtennis der Punktspielbetrieb. Alle Emslager Mannschaften überwintern auf einem erwarteten Tabellenplatz, teilweise sogar weit besser.

Die Erstvertretung musste in den letzten drei Punktspielen jeweils mindestens 2 Stammspieler ersetzen. Das war in der Bezirksliga nicht zu kompensieren. Nach drei Niederlagen in Papenburg, Nordhorn und Bawinkel stehen nun 7:11 Punkte zu buche und der 6. Platz. Somit ist die Erste vom oberen Mittelfeld nun nur noch 2 Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Die Rückserie wird also noch spannend. Stärkster Einzelspieler war einmal mehr Christoph Schepers mit 9:1 Siegen.

Die zweite Mannschaft machte es genau umgekehrt und kletterte mit zuletzt 3 Siegen in Folge in der 2. Bezirksklasse von einem Abstiegsrang mit 10:8 Punkten auf Platz 5 der Tabelle und kann so beruhigt Weihnachten feiern. Aus der Mannschaft hervorzuheben ist Michael Steffens mit 8:2 Einzeln.

Auch die Dritte mauserte sich nach anfänglichen Niederlagen auf finale 7:5 Punkte. Sie steht damit in der Kreisliga auf Platz 5, ist aber punktgleich mit dem 2. Von Aufsteigsambitionen will man in der dritten aber noch nicht sprechen. Einen klasse Einstand legte Marcel Kloppenburg hin. Der Neuzugang ging mit 8:1 Einzeln durch die Hinserie und wird in der Rückserie von dem unteren ins obere Paarkreuz wechseln.

Die neu gebildete vierte Herren erkämpfte sich direkt den 3. Platz in der 1. Kreisklasse. Ein gelungenes Comeback feierte Arne Meyer mit einer Bilanz von 7:5 im oberen Paarkreuz. Auch Christian Stahl überzeugte mit 6:2 Siegen. Die Neuzugänge Sebastian Middeljans und Kai Hoofdmann haben ebenfalls ihre ersten Siege eingefahren.
Die fünfte Mannschaft liegt ebenfalls auf einem guten 3. Platz in der 2. Kreisklasse. Stärkster Leistungsträger ist Karsten Schulz mit 9:5 im oberen Paarkreuz.

Die Jugendmannschaft hatte es erwartet schwer. Im letzten Jahr spielten die Jungs noch Schüler und sind dementsprechend der jüngste Jahrgang. Nach 4 Niederlagen steigerte sich die Truppe in der Jungenkreisklasse um Nummer 1 Jan Schwieters, der ein ausgeglichenes Spielekonto aufweist, mit 2 Unentschieden auf den 6. Tabellenplatz.

Ab dem 10. Januar beginnt die Rückserie. Allerdings sind die Spiele noch nicht terminiert. Die erste Mannschaft wird vermutlich im Januar starten. Nähere Infos dazu folgen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>