DFB Mobil beim VfL Emslage!

Aufgrund der Initiative und der Einladung von Jürgen Lammers war das DFB Mobil des NFV am vergangenen Samstag zu Gast beim VfL Emslage. Die angereisten Trainer Rainer Sobiech aus Schüttorf und Max Biedendiek aus Glandorf haben einerseits eine Trainingseinheit mit 26 Kindern der F- und E- Jugend absolviert, andererseits wurde den 15 Trainern und Betreuern vermittelt, wie altersgerechte Trainingseinheiten gestaltet werden können. Die Schwerpunkte der Trainingseinheiten liegen bei dieser Altersgruppe eindeutig im Bereich der Koordination, Gleichgewicht, Ballgefühl und räumliche Orientierung. Der Spaß, so Rainer Sobiech, sollte bei den Einheiten auch nicht fehlen, so ist ein Aufwärmprogramm, welches mit Fangspielen durchgeführt wird, optimal und macht den Kindern sichtlich Freude.

Damit die Übungen von den Kindern vernünftig durchgeführt werden, ist es wichtig, kleine Gruppen zu bilden, einfache Regeln aufzustellen, viele Ballkontakte zu ermöglichen  sowie die Übungen kurz erklären und vormachen, erklärte Max Biedendiek, der den praktischen Teil übernahm.

Die Kurzschulung war nach ca. 3 Stunden beendet. Nach der Trainingseinheit wurde noch gegrillt und man war sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die unsere Betreuer sicherlich weitergebracht hat. Letzten Endes profitieren alle beteiligten Kinder, Trainer und der Verein von dieser Aktion. Ein Dankeschön an Jürgen Lammes, der dieses Event organisiert hat.

Ein tolles Lob gab es von den DFB Trainern noch an unsere Kinder. „Obwohl es viele Kinder für nur einen Trainer bei den Übungen waren, haben alle gut zugehört und sich sehr diszipliniert verhalten“, so Max Biedendiek. Das war ein schönes Schlusswort, welches mit einem zufriedenen Lächeln der anwesenden Eltern und Betreuern zur Kenntnis genommen – aber nicht weiter kommentiert wurde!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>