VfL III: Sieg gegen Geeste II; am Freitag gegen Dalum III

Am gestrigen Mittwoch spielte die Dritte gegen die DJK Geeste II in Versen.

Nach zehn sieglosen Spielen wurden die Mannschaft endlich, nach einem gutem Spiel, belohnt und die DJK Geeste II mit 3-1 besiegt.

Nach ein paar Umstellungen in der Startaufstellung, die verletzungsbedingt notwendig waren, wurde energisch und konzentriert das Spiel begonnen.
In der ersten Halbzeit übernahm der VfL das Ruder und machte klar das Spiel. Allerdings fehlte zunächst das Quäntchen Glück den Ball über die Linie zu drücken. Daher musste kommen was meist kommt, ein Angriff von unserer Seite wurde zum Konter der Geester, die dann in der 29. Minute mit 0:1 in Führung gingen.
Die Dritte gab aber nicht auf und machte weiter Druck. Nach einem Alleingang von Tom Dreyer in der 34. Minute wurde der verdiente Ausgleich gemacht. Kurz vor der Halbzeit gingen der VfL durch Rene Dehn nach Vorarbeit von Tom Dreyer mit 2:1 in Führung.
Nach der Halbzeit kamen die Geester mit viel Schwung aus der Kabine. Der VfL III hielt stark dagegen und bei den Geestern öffneten sich Räume, die schließlich bei einem Konter in der 75. Minute nach Vorarbeit von Hannes Krallmann und dem abschließenden Steffen Hagengers genutzt wurde und die Führung zum 3:1 ausgebaut werden konnte.
Nach dem 3:1 machte Geeste energisch Druck, was aber nichts für die Gäste einbrachte, sodass die Dritte nach zehn sieglosen Spielen endlich wieder drei Punkte einfahren konnte, welche ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Natürlich möchten und müssen wir uns auch bei unseren reichlichen Zuschauern bedanken, die uns wie bei jedem Spiel unterstützt haben.

Das nächste wichtige Spiel (im Kampf um den Nichtabstieg) findet am Freitag den 01.04.16 um 19.30Uhr in Versen statt. Der Gegner wird der SV Dalum III sein, die mit zwei Punkten und einem Spiel weniger, einen Tabellenplatz hinter der Dritten sind. Wie es so schön heißt: ein “Sechs-Punkte-Spiel”

Wir hoffen wieder auf viele Zuschauer!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>