1. TT Herren mit Auftakt nach Maß

Der Liganeuling VfL Emslage bestritt am vergangenen Wochenende seine ersten drei Punktspiele in der 1. Bezirksklasse. Mit einem Unentschieden und 2 Siegen hat man sich direkt an die Tabellenspitze katapultiert.

Am Freitag stand das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen den letztjährigen Tabellendritten Concordia Emsbüren und die damit verbundene Standortbestimmung für den Aufsteiger VfL Emslage auf dem Programm. In einem hart umkämpften Spiel lief man stets einem knappen Rückstand hinterher und konnte am Schluss durch den Gewinn von 3 Doppeln den letztlich gerechten 8:8 Ausgleich erzielen. Eine gewohnt starke Leistung bot Christoph Schepers, der im Einzel und im Doppel mit Uli Engling alle möglichen Spiele für sich entschied.

Am Samstag folgte ein Doppelspieltag gegen ASV Altenlingen und anschließend gegen Union Meppen II.

Der ersatzgeschwächte ASV Altenlingen wurde mit 9:0 Spielen und 27:5 Sätzen nach nur 90 Minuten förmlich überrollt. Somit konnte man wichtige Kräfte für das Derby gegen Union Meppen II  sparen. Der Bezirksligaabsteiger kam favorisiert nach Rühlerfeld, allerdings nicht in Bestbesetzung. Nach den Eingangsdoppeln lagen die Emslager  noch 1:2 hinten. Ehe Christoph Schepers, Uli Engling und Matthias Temmen das Spiel  auf 4:2 drehten. Es folgte ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der VfL Emslage aber stets die Nase leicht vorne hatte und nicht zuletzt durch die beiden Erfolge von Johannes Tenbruck den Sack mit 9:6 zumachen konnte.

Das Fazit aus dem ersten Punktspielwochenende fällt also äußerst positiv aus. Jedoch sind die 5:1 Punkte hart erarbeitet und die Siege wären möglicherweise bei anderen gegnerischen Aufstellungen nicht so hoch ausgefallen. In einer sehr ausgeglichenen Liga kann also noch vieles passieren. Bis dato sonnt sich der VfL Emslage an der Ligaspitze.

Die Spiele zum Nachlesen: click-tt.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>