Gerda Jansen legt den Job als Trainerin der Stepp-Aerobic-Gruppe nieder. Mit Laura Rottwinkel steht schon eine Nachfolgerin parat.

 

 

Die Trainerin der Stepp-Aerobic-Gruppe, Gerda Jansen, wird zum Ende diesen Jahres ihr Engagement als Übungsleiterin beenden. Aus beruflichen Gründen ist es ihr leider nicht mehr möglich, diesen Posten weiterhin auszuüben.

Bei der letzten Übungseinheit kurz vor Weihnachten bedankten sich Heike Ahlers und Werner Rühlmann vom Vorstand des VfL Emslage mit einem Blumenstrauß und einem Geschenk bei Gerda, die seit fast vier Jahren hervorragende Arbeit geleistet hat.

Stellvertretend für die Teilnehmerinnen überreichte Doris Göken ebenfalls ein Präsent und bedankte sich für die vielen tollen Trainingseinheiten.

„Mir tut es sehr leid, und es fällt mir wirklich schwer den Job hier aufzugeben“, so Gerda bei der Verabschiedung. „Ihr alle ward immer mit Spaß und Begeisterung bei der Sache. Das Beste an euch war, egal wie sehr ich euch auch gequält habe, ihr seid immer gut gelaunt zur nächsten Trainingseinheit wieder gekommen. Das wir mit sehr fehlen.“

Wir wünschen Gerda für die Zukunft alles Gute!

 

Eine Nachfolgerin ist mit Laura Rottwinkel auch schon gefunden. Die 24 jährige Meppenerin ist Inhaberin der Trainer B-Lizenz und Übungsleiterin im Fitnessstudio Drei-Life Meppen. Beste Voraussetzungen also für gute und professionelle Trainingseinheiten.

Die erste Einheit mit Laura findet am Mittwoch, den 07.01.2015, in der CCI-Halle statt. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Wir wünschen ihr alles Gute und viel Spaß bei ihrer neuen Tätigkeit.

 

Wer Lust hat, ein Training auf Probe mitzumachen, ist herzlich eingeladen.

 

 

Der Vorstand

VfL Emslage

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>