Werner Rühlmann neuer 1. Vorsitzender des VfL Emslage – Bernd Reiners tritt nach 15 Jahren ab und wird geehrt

Die gut besuchte Mitgliederversammlung des VfL Emslage am 17. Juni 2016 brachte allerlei Neues, vor allem in der Besetzung des Vorstandes.

Bernd Reiners hatte bereits weit im Vorfeld angekündigt, nicht wieder für den 1. Vorsitzenden kandidieren zu wollen, sodass ein neuer Präsident gesucht werden musste.

Mit Werner Rühlmann, bislang als Geschäftsführer im Vorstand tätig, konnte ein Wunschkandidat gefunden werden, der auch einstimmig das Vertrauen der anwesenden Mitglieder erhielt.

Bernd Reiners wurde durch den Vorstand verabschiedet und erhielt aus den Händen des stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes, Heinz-Gerd Evers, die silberne Ehrennadel und eine Urkunde des Kreissportbundes Emsland. In einer kurzen, aber sehr gelungenen Laudatio schilderte er die Verdienste von Bernd Reiners in den letzten 15 Jahren. Er bezeichnete die Zeit des Vorsitzes durch Bernd als Glücksfall für den VfL Emslage.

Die weiteren Wahlen zum Vorstand brachten dann folgende Ergebnisse:

* Kassenführerin weiterhin Mechthild Schwering. Sie wird in Zukunft nicht mehr von Heike Ahlers unterstützt, die nach 6 Jahren ihr Amt abgab. Für Heike wurde Beate Determann neu als Beisitzerin für den Kassenbereich/Mitgliederverwaltung gewählt.

* Neuer Sportwart ist Rainer Schepergerdes, der dieses Amt von Jürgen Rüther übernimmt. Jürgen hatte ebenfalls um einen Rückzug aus dem Vorstand gebeten, wird aber im Hintergrund Rainer zur Seite stehen. Dazu hat sich Thomas Jakobs als Beisitzer für diesen Aufgabenbereich zur Verfügung gestellt.

(Diese Vorstandsfunktionen wurden für 2 Jahre gewählt).

* Als neuen Geschäftsführer für Werner Rühlmann konnte zunächst für 1 Jahr Stefan Hengstermann gewonnen werden, der von der Versammlung gewählt wurde. Stefan wird durch die Beisitzer Reiner Höfter und Hermann Schepergerdes in seinen Aufgaben unterstützt, die zwar beide nicht anwesend waren, doch im Vorfeld ihre Zustimmung zur Mitarbeit erklärt hatten.

Vor den Neuwahlen des Vorstandes hatten die Berichte des Vorstandes und der Abteilungen im Mittelpunkt gestanden.

Bernd Reiners hatte als besondere Ereignisse im letzten Geschäftsjahr das tolle Sportwochenende Ende Juni 2015 und das emco-Kreispokalfinale zwischen Herzlake und Varenrode herausgestellt, das am 14.05.16 in Groß Fullen auf dem Gelände des VfL Emslage stattfand.

Er berichtete zudem über das interne Fußballhallenturnier im Januar 2016, das zu einem traditionellen Event im Vereinskalender werden sollte.

Im März 2016 waren die Ehrenamtlichen des VfL zu einer Feier eingeladen, die Resonanz hätte allerdings etwas besser sein können.

In mehreren Abteilungen des Vereins gab oder gibt es Wechsel der verantwortlichen Trainer oder Übungsleiter. Ansgar Schmees hatte als Trainer der 1. Fußballmannschaft im September 2015 sein Amt zur Verfügung gestellt. Tim Schmidt-Weichmann, bis dato Co-Trainer unter Ansgar, übernahm die Chefrolle und wurde bis zur Winterpause von Stefan Lammers unterstützt. In der Rückrunde stand Oliver Peters ihm zur Seite. Diese Beiden waren mit der Mannschaft dann äußerst erfolgreich. Aus den tiefen Kellerregionen der Tabelle arbeitete sich das Team letztlich bis zum 5. Platz nach oben und verpasste die Relegationsrunde zur Bezirksliga nur knapp. Eine Niederlage stand 15 ungeschlagenen Spielen nach der Winterpause gegenüber, ganz toll!

Tim Schmidt-Weichmann wird Trainer bleiben und in der neuen Saison von Hermann Möller als Co und Michael Niemeyer als Torwarttrainer assistiert.

Auch die 2. Fußballmannschaft erhält in der neuen Saison einen neuen Trainer. Es wird Sebastian Nottberg aus Twist sein. Stefan Hengstermann hatte mit der Zweiten einen guten 6. Platz belegt und verpasste nur knapp einen möglichen Aufstiegsplatz für die 1. Kreisklasse.

Die Dritte Fußballmannschaft konnte am letzten Spieltag den Abstieg verhindern. Der mehrjährige Coach Michael Hemme wird wieder als Spieler ins Team gehen, Lukas Meyer wird die Geschicke der Dritten leiten. Steffen Müller bleibt Betreuer.

Die Tischtennisabteilung war insgesamt sehr erfolgreich. Die Erste verpasste den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse nur knapp, man scheiterte in der Relegation. Es war der größte Erfolg seit mehr als 10 Jahren. Johannes Tenbruck, der als Spartenleiter genauso lange aktiv war, gibt das Zepter weiter an Matthias Temmen und Marcel Kloppenburg.

In der Sparte Tennis gibt es nunmehr ein Leitungsteam, bestehend aus Ludger Bothe, Stephan Redeker, Christian Brand sowie Sebastian Hüser. Erste eingeleitete Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung für das Tennis haben bereits gefruchtet.

Die Steppaerobic-Gruppe wird seit jüngster Zeit von Bianca van der Wal trainert, Laura Rottwinkel und Jennifer Tieben haben ihre Tätigkeit beendet.

Karin Rehers und Verena Schütte führen die Geschicke der Kinderturngruppe und erhalten von weiteren Frauen aus der Gruppe Hilfe.

Ferner wurde auf die neue Gestaltung der Homepage des VfL Emslage (www.vfl-emslage.de) hingewiesen. Uli Engling hatte sich federführend darum gekümmert.

Die Finanzen des VfL Emslage wurden von Mechthild Schwering vorgestellt. Ein leichtes Plus im letzten Geschäftsjahr wurden allgemein begrüßt. Das Darlehen für die 2012 errichtete Tribüne ist bereits mehr als die Hälfte getilgt.

Unterstützung bekommt der Verein auch immer wieder von der Stadt Meppen, die gute Zusammenarbeit wurde herausgehoben.

Die Mitglieder hatten über einen Antrag zur Änderung der Satzung des VfL abzustimmen, und zwar zu den §§ 2 und 16. Es geht zum einen um den Zweck des Vereins, zum anderen um die Auflösung.

Die Mitglieder waren vorweg durch Aushänge und auf der Homepage ausführlich darauf hingewiesen worden. Während der Versammlung wurden die geplanten Änderung in Schriftform auf den Tischen ausgelegt. Die Versammlung stimmte dem Antrag zu.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im VfL Emslage bzw. in einem der Vorgängervereine wurden Bernd Möller, Willi Hessel und Friedhelm Hessel geehrt.

Die Fördertafel hatte eine Summe von knapp 900 Euro erbracht. Es wurden drei Gewinner ermittelt (Maren Schwering, die Über 50 und Matthias Temmen).

Um 22.40 Uhr beendete Werner die Versammlung.

030

Werner Rühlmann li. Und Bernd Reiners re. Überreichen Bernd Möller die Ehrenurkunde für seine 50-jährige Mitgliedschaft beim VfL Emsalge.

Bernd-Reiners-Evers

Der stellvertretende Vorsitzende des KSB, Heinz-Gerd Evers, überreicht Bernd die silberne Ehrennadel und eine Urkunde des des Kreissportbundes Emslandes.

Mitgliederversammlung2016

Sehr gut besucht war die Mitgliederversammlung am Freitag.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>