Die I. Herren besiegt Twist mit 3:0

Auch das zweite Spiel an diesem Wochenende konnte unsere I. Herren für sich entscheiden und besiegt Grenzland Twist mit 3:0.
Die Tore erzielten:
1:0 in der 14. Min. Marius Ahlers, nach schöner Einzelleistung und mit seinem rechten Fuß!
2:0 in der 16. Min. Stefan Hengstermann, mit einem Kopfball nach schöner Vorarbeit und  Flanke  von Andre Stroot.
3:0 in der 47. Min. Uwe Rohde nach einem kapitalen Fehler der Twister Hintermannschaft.
Der Sieg unserer Jungs ging auch in der Höhe voll in Ordnung und hätte durchaus noch deutlicher ausfallen können, denn die Gäste aus Twist waren erschreckend schwach. Noch vor dem Treffer zum 1:0 erarbeiteten sich die Spieler von Hermann- Josef Bruns ca. 10 Eckbälle, die zwar nicht zum Torerfolg führten, jedoch die Feldüberlegenheit der Emslager verdeutlichte. Der engagierteste Twister war noch Trainer Detlef Schmees, der von der Außenlinie versuchte seine Mannschaft lautstark anzufeuern und zu organisieren.
Nach dem frühen Treffer in der zweiten Halbzeit zum 3:0 durch Uwe Rohde schaltete der VfL einige Gänge zurück, ohne jedoch die Abwehrarbeit zu vernachlässigen. In der Folge ergaben  sich zwar noch einige gute Tormöglichkeiten für die Emslager, die jedoch ungenutzt blieben. Aber wer wollte den Emslager Spielern das verübeln, denn diesen steckte noch das anstrengende Spiel vom vergangenen Freitag gegen Raspo Lathen in den Knochen, welches mit 4:0 gewonnen wurde.
Beste Voraussetzungen für den Showdown am kommenden Freitag um 19:00 Uhr in Altenlingen. Hier treffen die direkten Tabellennachbarn aufeinander, die bisher beide eine tadellose Rückserie spielen.
Wir hoffen, dass möglichst viele Fans zur Unterstützung mit nach Lingen fahren werden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>