0:4 gg. Meister FC Schapen – ASV Altenlingen in der Bezirksliga

Am heutigen Muttertag entschied sich vorzeitig der Aufstieg in die Bezirksliga. Während unsere 1. Fußballmannschaft auch in dieser Höhe verdient mit 0:4 Toren dem Meister FC Schapen unterlegen war, gelang dem ASV Altenlingen ebenfalls mit einem 4:0 gegen DJK Geeste drei Spieltage vor Saisonschluss der Aufstieg. Herzliche Glückwünsche nach Altenlingen!

Unser Team hatte den Schapenern nur wenig entgegenzusetzen. Sie wirkten hochmotiviert und spielten ihre Spieltechnik und Kombinationssicherheit vollends aus. Mit einem Doppelschlag um die 30. Minute gelang dem Torjäger Timo Placke die 2:0-Führung. Nach einem der wenigen gelungenen Aktionen in der Offensive vergab Uwe Rohde in der 35. Minute das 1:2-Anschlusstor. Nur wenige Minuten später hatten sich die Gäste wieder mit gelungenem Kurzpassspiel durch die VfL-Abwehr gespielt, T. Placke mit seinem 3. Tor (blitzauberer Hattrick) sorgte bereits vor der Pause für klare Verhältnisse. Daran änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts, auch wenn Schapen einen Gang zurückschalten konnte. In der 70. Minute erzielte der Kapitän Gerrit Ricker das 4:0. Unser VfL hatte in der 2. Hälfte im Grunde nur eine gute Torchance, die Marius Leigers aus spitzem Winkel mit seinem etwas schwächeren linken Fuß vergab. Dann war bald Schluss!

Somit misslang die Generalprobe für das Kreispokalfinale am kommenden Samstag, 18. Mai, 15 Uhr, gegen RW Heede, in Langen (Niederlangen).

Dazu in einem gesonderten Vorbericht zu Beginn der Woche mehr!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>