VfL I – Maik Conen mit Wadenbeinbruch

Während des gestrigen Trainings hat sich Maik Conen in einem Zweikampf unglücklich schwer verletzt. Nachdem Maik durch einen Krankenwagen versorgt worden ist, folgte im Meppener Krankenhaus die traurige Diagnose: Wadenbeinbruch. Weitere Untersuchungen werden Aufschluss darüber geben, ob die aktuell konservative Behandlung fortgesetzt werden kann oder eine OP erfolgen muss.

Aufgrund dieser Diagnose fällt Maik, der sich im defensiven Mittelfeld unserer Ersten etabliert und zur wichtigen Säule entwickelt hat, für längere, aktuell noch unbestimmte Zeit aus.

Wir wünschen Maik gute Besserung und eine schnelle Genesung – Kopf’ hoch!

Euer VfL-Vorstand

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>