VfL III: Dritte verliert zum Ende der Hinrunde drei Spiele in Folge

Am vergangenen Sonntag verlor die Dritte mit 3:0 beim SV Eltern. Nach sehr guten und kämpferisch starken 80. Minuten musste der VfL leider das erste Mal den Ball aus dem eigenen Netz holen und kam in den Folgeminuten unter die Räder. Ein viel zu hohes Ergebnis, für das fast ausgeglichene Spiel, da bis dahin der SV Eltern durch die Einzelspieler zwar besser war, aber nur leichte Spielvorteile gegenüber den VfL besaß. Ab der 65. Minute merkte der VfL zudem die Unruhe, die der Gastgeber durch Schwalben und hartes Einsteigen ins Spiel brachte. Zum Glück war an diesem Tag mit Bernhard Gödiker vom SV Polle der richtige Schiedsrichter vor Ort. Konsequent wurde in beide Richtungen gepfiffen und ein sehr gutes Spiel von ihm gemacht.

Die dritte Mannschaft steht nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz und muss nach drei Niederlagen in Folge um den Klassenherhalt bangen. Nach Punktverlusten gegen Schwefingen III, Hülsen/ Westerloh I und Eltern I ist der VfL (10 Punkte) nur vier Punkte vor dem Tabellenletzten aus Bokeloh (6). Die beiden nächstne Konkurrenten Herßum (12) und Osterbrock (14) sind aber in greifbarer Nähe.

Das nächste Spiel findet am Freitag, den 04.11.2016, um 20.00 Uhr beim SV Wesuwe II statt. Im kleinen Derby beim Dorfnachbarn müssen endlich drei Punkte her, damit man sich noch vor Jahresende vor Herßum und Osterbrock schieben kann.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>