VfL – Rückblick auf vereinsinternes Hallenturnier

Am gestrigen Samstag hat der VfL von den Minikickern bis zu den Altherren einen gelungenen Tag beim vereinsinternen Hallenturnier verlebt.

Den Rahmen hierfür stellte die Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Schule, die aufgrund der großzügigen Umkleidekabinen, die unterschiedlichen Funktionsräume, der idealen Zuschauerränge und der guten Halleninfrastruktur eine optimale Lokalität für diese Veranstaltung ist.

Über den gesamten Turniertag von 10 Uhr bis ca. 20 Uhr war für das leibliche Wohl der Aktiven und Zuschauer durch die großartige Hilfe und die vielen fleißigen Händer der diversen Helfer und Unterstützer gesorgt – vielen Dank den Damen und Herrren vom ” Kaffeestand” über die “Bonbons-Theke” bis zum Grill- und Getränkestand.

Am Vormittag und Nachmittag stand der Spaß bei den Partien der Minis, E-, F- und D-Jugend sowie den Mädchen im Vordergrund. Unsere Kinder und Jugendlichen zeigten, wieviel Freude der Fußball als Teamsport bieten kann. Diese Eindrücke machen Hoffnung für die Zukunft, dass der VfL weiterhin auf seinen Nachwuchs bauen kann.

Am Abend sicherte sich dann unsere Erste den Turniersieg beim Vergleich mit der A-Jugend, der Zweiten und Dritten sowie der U45 und Ü45. Das Team von Tim Schmidt-Weichmann konnte verdient und bis auf das erste Gruppenspiel souverän den Titel in der 3. Auflage zum ersten Mal erringen. Positiv neben den beiden Altherren-Teams trat zudem die A-Jugend auf, die tollen und engagierten Fußball zeigten und erst im Halbfinale nach 7m-Schießen an der Ü45 scheiterten.

Wir möchten uns bei allen Aktiven, Zuschauern und Helfern für einen tollen Tag bedanken!

Bider zum vereinsinternen Hallenturnier folgen zeitnah.

Euer VfL-Vorstand

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>