Gelungener Auftakt der 1. Mannschaft in Tischtennis Bezirksliga

Am ersten Spieltag der Tischtennissaison feierte der VfL Emslage in der Bezirksliga Weser/Ems Süd einen 9:3 Auftaktsieg gegen SV Olympia Laxten III.
Der Aufsteiger aus Lingen hatte am Abend zuvor unseren letztjährigen Tabellennachbarn aus Papenburg mit 9:5 bezwungen. Entsprechend gewarnt und konzentriert war der VfL vor seinem ersten Spiel. Das zahlte sich von Beginn an aus. Die Umstellung in den Doppeln – wegen Termindruck unserer Nummer 1  eher aus der Not geboren – erwies sich als taktischer Clou. Stefan Rieken und Uli Engling agierten erstmals als Einserdoppel und dies ebenso erfolgreich wie Christoph Schepers mit Johannes Tenbruck im Doppel 2. Mit einer 2:1 Doppelführung im Rücken gingen in der Folge die ersten 3 Einzel relativ deutlich an den VfL. Der Zwischenstand von 5:1 war somit schon eine kleine Vorentscheidung. Danach konnten sich nur noch die Laxtener Carsten Brockhaus und Marius Brand knapp durchsetzen, bis Neuzugang Stefan Rieken mit seinem zweiten gewonnen Einzel und einem Einstand nach Maß das 9:3 besiegelte.

Fazit: alle Akteure sind fit. Mit Dimitri Bürkle und Karsten Blübaum haben wir noch zwei zusätzliche Spieler in der Hinterhand, die bislang nicht zum Einsatz kamen. In den Doppeln tun sich neue taktische Varianten auf.

Da die Liga eine Woche Pause macht, verweilt der VfL Emslage 2 Wochen an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Ein richtungsweisendes Wochenende steht am 04. Oktober in eigener Halle an: da spielt man gegen die Zweitvertertungen vom OSC Osnabrück und Union Meppen. Danach wird sich zeigen, wie der erste Sieg einzuzstufen ist und wohin die Reise des VfL in diesem Jahr geht.

Alle Ergebnisse, Tabelle und Spielplan zum Nachlesen unter ttvn.click-tt.de.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>