Tischtennis 1. siegt erneut

Das Märchen geht weiter. In 2009 steht scheinbar eine ganz andere 1. Mannschaft auf dem Hallenboden. Das ist auch nötig, um das fast Unmögliche noch möglich zu machen…den Klassenerhalt.

Gestern musste ein Pflichtsieg gegen den Vorletzten Lorup her. Die in ihrer nagelneuen Großraumhalle spielenden Hümmlinger haben die Aussicht auf einen Klassenverbleib schon quasi abgeschrieben, zumal deren Nummer 2 Klaus Wöste durch eine Knieverletzung bis zum Saisonende aufällt.

Aber trotzdem war es ein hartes Stück Arbeit, weil Lorup alles andere unmotiviert um jeden Punkt kämpfte.

Nach 1:2 Doppelrückstand (nur Engling/Mebben gewinnen) waren wiederum die Topeinzel von Christoph Schepers und Uli Engling auf unserer Seite. Johannes Tenbruck legte mit einem 3.0 Erfolg nach. Die 4:2 Führung wurde aber leider durch Niederlagen von August Mebben und Thomas Leuchters eingebüßt. Arne Meyer hatte gestern allerdings eine Sternstunde erwischt und gewann nicht nur sein erstes, sondern auch das zweite Einzel deutlich!

Mit einer 5:4 Führung im Rücken war noch alles offen. Schepers und Engling lagen darauf in ihren Einzeln beide 0:1 zurück und konnten durch enorme Steigerung beide mit 3:1 gewinnen. Doch auch das 7:4 war noch immer kein beruhigendes Polster. Denn in der Mitte gingen beide Einzel weg. Das von Johannes Tenbruck nur äußerst knapp. Der favorisierte August Mebben hatte an diesem Tag einen seiner Schwärzesten erwischt.

Nur noch 7:6. Das untere Paarkreuz oder evtl. noch das Schlussdoppel mussten entscheiden . Wieder einmal Dramatik pur…dachte man zunächst. Doch sowohl, wie schon vorweg genommen, Meyer als auch Leuchters spielten groß auf und gewannen ihre Einzel deutlich und wurden nicht nur deswegen zu den Matchwinnern des Tages. Thomas Leuchters spielte sogar mit einer Verletzung (starke Prellung beider Schienbeine).

Das 9:6 war perfekt. Und damit ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Mit 2 Punkten Rückstand ist man nun wieder dran an einem Nichtabstiegsplatz.

Im nächsten Spiel gegen den Verlustpunkt freien Spitzenreiter Nordhorn I am 14.02. in eigener Halle kann man nun locker aufspielen und vielleicht sogar für die nächste Sensation sorgen.

Link zu den Ergebnissen

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>