Schwefingen verliert Spieler

Auf Offensivspieler Christoph Röttger müssen die SF Schwefingen um den neuen Trainer Roland Polke in der kommenden Saison verzichten. Der 20jährige wechselt zum Bezirksoberligaaufsteiger FC Schüttorf 09 und trifft dort auf seinen Bruder Sebastian Röttger, der dort als spielender Co-Trainer tätig ist. Neben Florian Hoppe, der zu seinem Heimatverein Concordia Schöninghsdorf wechselt, ist Röttger der zweite Abgang für die Sportfreunde.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist heftig…dann wird Schwefingen wohl echt absteigen!

  2. Also die Sportfreunde aus Schwefingen werden den Abgang gut verkraften können.
    Ich denke nicht, dass sie diese Saison auf dem Abstiesgplatz stehen werden.
    Ich glaube, da müssten wir uns eher größere Sorgen machen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.