VfL I zum Derby „up’n Bült“

Am morgigen Freitagabend (06.09.2019/ 19:30 Uhr) reist die Erste des VfL zum Derby gegen Grenzland Twist.

Der Gastgeber vom Bült hat in der Sommerpause mehrere personelle Verändeurngen vollzigen, so dass mit Beginn dieser Saison vermehrt einheimische Spieler für den Verein um Punkte kämpfen und spielen. Mit dem 1:1 Unentschieden am letzten Spieltag gegen den Meisterschaftsfavoriten FC 47 Leschede ist ein Ausrufezeichen der Truppe um Trainer Reinelt gesetzt worden.

Der VfL wird somit höchst konzentriert in diese Auswärtspartie gehen müssen, um zum einen die derbe 1:4 Heimniederlage aus der vergangenen Rückrunde vergessen zu machen und zum anderen die sehr erfreuliche Serie an ungeschlagenen Pflichtspielen seit Saisonbeginn zu verlängern.

Trotz spielerischer Defizite überzeugt die Truppe durch hohe mannschaftliche Gesellschaft und Kampfeswillen, auch nach Rückständen Spiele in Unentschieden oder Siege zu drehen. So konnte zuletzt der SV Surwold mit 2:1 bezwungen werden.

Durch eine entsprechend hohe und positiv unterstützende Zuschauerzahl aus Emslage wird es der Mannschaft evtl. noch leichter fallen, die nötigen Prozentpunkte für den Erfolg zu investieren!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.