VfL – Hygienekonzept „Fußball“

Um einen risikominimierten Trainings- und Spielbetrieb (Fußball) fortzuführen und zu ermöglichen, ist auf Basis der Handlungsempfehlungen des NFV sowie der aktuellen, kommunalen Verordnungen nachstehend per Download-Link verfügbares Hygienekonzept samt ergänzender „Arbeitshilfen“ erstellt worden:

Neben der Beachtung allgemeiner Hygieneregeln (Kapitel 1) und dem Verhalten bzw. Umgang bei bzw. mit Verdachtsfällen (Kapitel 2) sowie Ausführungen zu organisatorischen Aspekten (Kapitel 3) beschreibt das Hygienekonzept die Zonierung (Kapitel 4) und den Ablauf eines abgestimmten Trainings- und Spielbetriebs (Kapitel 5).

Da für die Sportstätten in Versen, CCI und Rühle-Dorf nicht mehr als 50 Zuschauer zugelassen werden, beziehen sich die Festlegungen der Kapitel 4-6 nur auf den Sportplatz in Fullen.

Für die Jugendbereiche wird festgelegt, dass alle Spiele der Jugendmannschaften nur bis zu 50 Zuschauer erfolgen dürfen.

Arbeitshilfen wie die Erfassung der Spieler der Gastmannschaften und die Dokumentation eventueller Zuschauer stehen hier ebenfalls zum Download zur Verfügung:

Entsprechend der obigen Ausführungen und des Hygienekonzeptes bitten wir um Verständnis, dass die Zuschauer bei Jugendspielen und in Versen, Rühle-Dorf und beim CCI auf ein Minimum zu reduzieren sind.

Zuschauer, insbesondere bei Heimspielen der Ersten in Fullen, werden gebeten, das obige Formular bereits ausgefüllt zum Besuch mitzubringen und an der Einlasskontrolle abzugeben, um Wartezeiten zu verkleinern.

Allgemeine Hygieneregeln und „Waschtipps“ werden ebenfalls vor Ort ausgehangen:

Abschließend bitten wir um Euer aller Verständnis und gegenseitige Unterstützung – vielen Dank.

VfL Emslage – Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.