Stadtmeisterschaft für unsere Jugendmannschaften ein voller Erfolg

Ein Beitrag von Robert Schwenen.

Am vergangenen Wochenende haben über 100 aktive Jungs und Mädchen von unserem VfL an den inoffiziellen Stadtmeisterschaften teilgenommen. Alleine die Anzahl der Teilnehmer von unserem VfL ist schon gigantisch und ein außerordentlicher Erfolg. Auf den nachstehenden Fotos sind die teilnehmenden Mannschaften zu sehen.

Das Abschneiden unser Nachwuchskicker ist dabei in besonderer Weise hervorzuheben. Beim F-Jugend-Turnier wurde unsere F1 inoffizieller Stadtmeister und die F2 erfreulicher Dritter. Auch der jüngere Jahrgang unserer F3 hat mit über zehn Kindern erfolgreich am Turnier teilgenommen.

Das E-Jugend Turnier musste aufgeteilt werden. Beim ersten Turnier der E-Jugendmannschaften konnte unsere E2 ebenfalls die inoffizielle Stadtmeisterschaft erringen und der ausschließlich jüngere Jahrgang der E3 ist am Ende Dritter geworden. Im zweiten Turnier verlor unsere E1 im Halbfinale unglücklich im 7-Meter-Schießen. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die Mannschaft dann auf gleiche Weise durchsetzen und wurde am Ende erfreulicher Dritter.

Auch unsere Minis sind mit drei Mannschaften an den Start gegangen. Alle Mannschaften konnten ihre ersten Spiele erfolgreich bestreiten. Eine Wertung wurde am Ende nicht vorgenommen, da nicht alle Spiele ausgetragen werden konnten.

Letztlich und hervorzuheben ist, dass beim Hallenfußball der Spaß im Vordergrund stehen soll. Die Lust und die Freude am Spiel konnte man allen Beteiligten, den zahlreichen Zuschauern, Trainern und besonders den Kids ansehen. Die sehr gute Stimmung an beiden Turniertagen mit vollen Tribünen sorgten für einen großartigen Rahmen für alle teilnehmenden Mannschaften.

Um unseren Nachwuchs brauchen wir uns aktuell keine Sorgen zu machen. Dafür möchten wir an dieser Stelle die hervorragende Arbeit unserer vielen Jugendbetreuer hervorheben. Ohne dieses Engagement wäre eine so quantitativ aber auch qualitativ hervorragende Jugendarbeit nicht möglich.

Vielen Dank und macht weiter so!

Ein abschließender Hinweis: Bereits an diesem Sonntag findet in Meppen in der KVG-Halle wie bereits in einem Vorbericht erwähnt, das Halbfinale der F-Jugendmannschaften an. Ab 9 Uhr spielt die F3 um Michael Heidemann, Andre Brand-Saßen und Rudi Schepers und um 13:15 Uhr ist dann die F1 um Daniel Arens und Axel Höfter an der Reihe. Die E-Jugend startet dann am 29.01.2023 in Dalum in ihre Halbfinalgruppe. Wir wünschen allen Aktiven und Beteiligten viel Erfolg und Freude bei den anstehenden Spielen.

Kommentare sind geschlossen.