Tischtennis

Geschichte
Seit der Vereinsgründung besteht beim VfL Emslage eine  Tischtennisabteilung. Der damalige Lehrer der Grundschule Rühlermoor August Ferneding gründete 1965 seinerzeit noch unter dem Vereinsnamen VfB Rühlermoor die Tischtennisabteilung und führte seine einstigen Schüler zu heute technisch ausgereiften Spielern heran. Manche spielen heute nicht mehr. Aber einige greifen heute noch zum Schläger; um nur einige „Alte Hasen“ zu nennen: Werner Altevers, Heinz Grothe oder Franz Kock haben das Spiel mit dem Schläger noch bei August Ferneding erlernt.

In den darauf folgenden Jahren wuchs in Emslage eine wahre Tischtennis-Hochburg heran. Eine ganze Reihe an Eigengewächsen und Zugängen aus anderen Vereinen wie Tonnie Heinen und Friedrich Krebs schwangen Woche für Woche „die Kelle“ in der Sporthalle in Rühlerfeld. Der VfL Emslage war stets eine der ersten Adressen im Emsland, wenn es um Tischtennis ging. Über viele Jahre spielte man in der Herren-Bezirksliga, kurze Zeit in den 90er Jahren und seit dem Jahr 2017 wieder in der Bezirksoberliga.

 

Heute (September 2020)

Der VfL Emslage geht mit 4 Herrenmannschaften in die Saison 20/21. Nachdem die letzte Saison nach ca. drei Viertel der Spielzeit abgebrochen wurde, geht es im September in die Corona-Saison 20/21. Die Ligaspiele werden zwar wie üblich ausgetragen, jedoch ohne Doppel. Dafür werden alle Einzel durchgespielt, so dass es bei 6-er Mannschaften nicht zwingend bis 9 geht, sondern der Sieger bei 7 Zählern feststeht, es jedoch auch am Schluss z.B. 12:0 ausgehen kann.

Die 1. Herren spielt in der Herrenbezirksoberliga. Zur Mannschaft gehören: Christoph Schepers, Patrick Kämper, Stefan Rieken, Robert Pieper, Uli Engling, Mathias Temmen und Wlodimierz Lechowicz.

Die 2. Herren tritt nach Aufstiegsverzicht erneut in der 2. Bezirksklasse an. Zur Truppe gehören: Mathias Temmen, Wlodimierz Lechowicz, Christian Bahns, Neuzugang Franz Kock, Carsten Brockhaus, Werner Altevers und Karsten Blübaum.

Die 3. Mannschaft tritt mit Heinz Grothe, Manfred Kirstein, Marcel Kloppenburg, Tobias Bartsch, Arne Meyer, Karl-Heinz Berling, Christian Stahl, Patrick Schepers, Ewald Brüggemann und Rene Wolters an. Sie ist im Sommer in die Kreisliga aufgestiegen.

Die 4. Mannschaft spielt in der 2. Kreisklasse und traditionell in der Sporthalle am CCI in folgender Besetzung: Karsten Schulz, Franz Fehrmann, Willi Jaspers, Reinhold Wendt, Jürgen Stoffer, Wilhelm Lüken, Dietmar Gövert und Heinz Dasenbrock.

Die ersten 3 Mannschaften spielen in der Turnhalle Jahnstraße in Rühlerfeld, die 4. Mannschaft am CCI. Gäste zu den Punktspielen und auch zum Training am Montag- oder Donnerstagabend sind wie immer gern gesehen. Die Punktspiele und Ergebnisse finden sich wie gewohnt unter mytischtennis.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.